Not your girl (Annette Mierswa)

Tinka`s grösster Traum war Model zu werden, eines Tages war das 1. Shooting da, als sie sich gerade ausziehen sollte fühlte sie sich unwohl und bekam grosse Probleme.

Klappentext:

Tinka denkt sich zunächst nichts dabei, als sie sich gleich bei ihrem ersten Model Shooting ausziehen soll. Schliesslich machen die Mädchen ihrer Lieblings- Castingshow «Perfect Girl» auch Fotos in Unterwäsche. Aber warum fühlt sich Tinka von dem Fotografen so bedrängt? Und wieso kommt er ihr bei den Aufnahmen so unangenehm nahe?

Der Roman «Not your Girl», handelt von einem 15- jährigen Mädchen. Kathinka auch Thinka genannt, träumte davon Model zu werden und setzte alles daran. Als sie endlich davor stand und es nicht abwarten konnte bis ihr erstes Fotoshooting da stand musste sie ihre Eltern davon überzeugen. Alles war geregelt, das erste Shooting stand da. Thinka fühlte sich unwohl und bedrängt. Als sie das Modeln deshalb aufgeben wollte, bekam sie grosse Probleme.

Thinka ist ein 15- jähriges Mädchen, sie misst ganze 180 Centimeter und kann perfekt die Zähne zusammenbeissen. Ausziehen ist auch kein Problem denn schliesslich machen dass auch alle in ihrer Lieblings- Castingshow «Perfect Girl» Thinka hat einen berühmten Bruder er ist Fussballspieler und heisst Theo. Sie stört sich immer davon dass alle nur von ihrem Bruder reden, egal ob beim Nachtessen oder auf dem Liegestuhl. Thinka will dass auch, sie will ein berühmtes Model sein, vor Kameras posieren und verschiedene Klamotten präsentieren. Thinka hat ein Haustier, eine Krähe. Sie ist die einzige die ihr immer zuhört, dass liebt sie. Theo’s Freundin Donna ist ein berühmtes Model, Thinka ist ein grosser Fan von ihr. Zum Modeln gab es nur ein Problem, Thinka ist noch nicht 16! Sie überredet ihre Freundin ein Bewerbungsvideo zu machen, abgeschickt. Vivi war nicht gerade überzeugt aber sie will ihre Freundin unterstützen. Es stand eine Party da, Thinka kennt die Jungs sie heissen Sami und Rapha. Am Hinweg hat sich Thinka schon was angetrunken, sie zog ihre Jacke ab, zog die Strapse hoch und lief zur Tür. Thinka trinkt viel an diesem Abend und ist betrunken. An diesem Abend will Thinka unbedingt das erste Mal haben, sie hat kleine Angst aber Sami ist total einverstanden und dann passiert es. Thinka hat ihr erstes Mal, auf diesen Moment wartet sie schon lange. Als Thinka dass Vivi erzählt, haben sie einen schrecklichen Streit. Vivi machte Kontaktabbruch und Thinka steht alleine da. Noch an diesem Abend liegt Vivi im Spital, eine Alkoholvergiftung. Da merken Thinka’s Eltern dass sie niemals an diese Schule zurück möchte. Sie beschliessen die Schule zu wechseln. Tingg, ein Handy läutet, es ist Mick. Thinka ist für das Shooting eingeladen, sie war so glücklich. Heute ist auch noch der neue Tag in der Schule. Thinka stellt sich in den Vordergrund, sie hat die ganzen Jungs auf ihrer Seite. Als sie erfahren dass Thinka auf Instagram etwas mit Modeln zutun hat, ignorieren sie alle. Heute ist ihr erstes Probeshooting. Sie gefällt den Fotografen super, viele Follower auf Instagram hat sie auch neu. Sie wurde wieder gebucht. Als aber Thinka’s Mutter davon erfahrt hat haben sie Streit. Dass tat ihr weh. Kurze Zeit später stirbt Thinka’s Krähe, noch schlimmer kann es ja nicht werden, denkt sich Thinka. Sie probiert alles zu vergessen, denn bei ihrem 2. Shooting soll man dass ja nicht sehen. Der Fotograf Mick, will direkt mit Bikini Fotos anfangen, er bedrängt sie und berührt sie an unangenehmen Stellen. Thinka bekommt die Fotos jeweils geschickt, doch als sie bemerkt dass die Fotos im Internet sind, entdeckt sie noch andere Mädchen die auch betroffen sind. Sie sind alle sexuell missbraucht geworden. Mit einer gemeinsamen Clique haben sie einen Plan die Täter zu überführen. Thinka’s Bruder die Freundin Donna kann ihnen helfen, das tut sie. Sie wollen alles in einer Show machen und die aufgenommenen Sachen abspielen. In der Show läuft alles nach Plan, als plötzlich das erste Mädchen aus unserer Clique aufsteht, steh ich auch auf. Donna steht auf und erklärt die Situation sher gut, denn sie war auch mal betroffen. Wir spielen die Aufnahme ab, Nick und die anderen Fotografen wollten Flüchten. Doch zu spät, wir haben alles im Griff und die Polizei schon gerufen. Sie sind endlich fest genommen. Thinka’s Traum Model zu werden ist nicht mehr, sie weiss wie hart es sein kann im Modelbusiness. Die Nachrichten spielten verrückt, überall wird es gezeigt, die Eltern von Thinka sind so stolz. Mit Vivi ist alles wieder gut. Endlich kann Thinka ein normales Leben führen und liebt sich, ihre Familie und ihre Freundinnen.

Mir gefällt es, wie gut Frau Mierswa uns mitteilen möchte, wie es in unserer Zeit läuft. Sie beschreibt genau wie man sich fühlt, sexuell Missbraucht zu werden. Sie zeigt auch dass es in einem Modelalltag sehr streng zu gehen kann. Sie zeigt, dass es immer einen Ausweg gibt und dass man niemals aufgeben sollte. Dass finde ich sehr ermutigend. Dieses Buch macht Mut.

Dieser Abschnitt ist typisch für dieses Buch:

«Ich bin dein Follower. Natürlich nur wegen den Beauty Tipps. »Er schnitt sich eine Gurkenscheibe ab und klebte sie sich auf die Stirn. Ich lachte. «Ja, ich hab alle Folgen von Perfect Girl gesehen, schon von klein an. Sonni ist cool. Sie hat ein Paar grosse Talente entdeckt.»

Ich empfehle dieses Buch Jugendlichen ab 13 Jahren, die sich gerne in eine Person hineinversetzen und mitfühlen wollen wie schrecklich es sich wirklich anfühlt sexuell Missbraucht zu werden. Personen die sich gerne Gedanken über das Modeln und sexuellen Missbräuchen macht würde dieses Buch sehr gut gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.